Service-Navigation

Suchfunktion

13.01.2020

Erzieher/in (m/w/d) an einer Grundschulförderklasse zum Schuljahr 2020/2021

Das Staatliche Schulamt Freiburg sucht für die Michael-Friedrich-Wild-Grundschule (Grundschule mit bilingualem Zug) Müllheim zum Schuljahr 2020/2021 eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher/in (w/m/d) für die Grundschul-förderklasse. Die Grundschulförderklasse ist eine Klasse der jeweiligen Grundschule und untersteht somit der Schulleitung. Der Beginn des Arbeitsverhältnisses ist der 11.09.2020.

Wir erwarten:

Erwünscht werden neben Erfahrung im Umgang mit Kindern im Vorschulalter Organisationskompetenz, Leitungserfahrung und Kooperationsbereitschaft, sowie die Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung. Die Haltung unseres sozial-und werteorientierten Leitbildes sowie die Förderung von Kindern aus über 20 Nationen und die Offenheit für inklusives Arbeiten ist Grundlage des Schulkonzepts und von der Leiter*in gleichfalls zu vertreten.
Die möglichst vollständige Integration der GFK als fester Bestandteil der Schulgemeinschaft in den Schulbetrieb ist ausdrücklich gewünscht und bezieht sich auch auf die Elternarbeit und die generelle Teilnahme der Leitung der GFK an der Schulentwicklung. Nähere Informationen zur Arbeit der Schule finden Sie unter: www.mfw-grundschule.de.

Weitere Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Erzieher*in, Fachlehrer*in, Heilpädagog*in, etc.
  • Besonderes Engagement, hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Eine positive Haltung und Einstellung im Kontext Heterogenität und Individualisierung
  • Fachkenntnisse im Bereich aktueller Unterrichtsmethoden
  • Kooperationsbereitschaft mit den beteiligten Lehrer*innen und der Stadt Müll-heim, als auch aus den zugeordneten Umlandgemeinden
  • Selbstständiges und selbstorganisiertes Arbeiten
  • Kreativität und Innovationsfreude
  • Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in gelingender Kommunikation und Beratung sowie deren Dokumentation
  • Grundlegende methodisch-didaktische Kenntnisse im Feld der Organisation von individualisierten Lernsettings
  • Erfahrung mit individuellen Förderplänen



Wir bieten:

  • eine unbefristete Stelle mit 28 Deputatswochenstunden (Vollzeit)
  • die Entgeltzahlung erfolgt in Abhängigkeit von den persönlichen und tariflichen Voraussetzungen nach der Entgeltordnung Lehrkräfte nach Entgeltgruppe 9a, u. U. nach Entgeltgruppe 8, eine Anrechnung von Dienstzeiten auf die Stufenzuordnung erfolgt nur bei vorheriger Lehrtätigkeit

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 13.03.2020 (Bewerbungsschluss) freuen wir uns.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Frau Christiane von Zahn
Staatliches Schulamt Freiburg
Oltmannsstr. 22
79100 Freiburg
Tel.: 0761/595249-514

oder
Frau Alexandra Mangold    
Hermann-Brommer-Schule Merdingen
Tel.: 07668/9529725


Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Staatliches Schulamt Freiburg
Frau Christiane von Zahn
Oltmannsstr. 22
79100 Freiburg


Hinweise:
Kosten, welche aufgrund der Bewerbung entstehen, sowie Verdienstausfälle oder Fahrt- und Verpflegungskosten, die im Zusammenhang mit einem Vorstellungsgespräch entstehen, können nicht erstattet werden.

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) erhalten Sie auf unserer Homepage unter Service > Stellenausschreibungen (Link: www.schulamt-freiburg.de).



Fußleiste