Service-Navigation

Suchfunktion

26.03.2018

Lehrauftrag Wirtschaftslehre

Beim Seminar Freiburg WHRS ist ab sofort ein Lehrauftrag für das Fach Gemeinschaftskunde zu vergeben.

Ausschreibung pdf

Die Aufgabe einer Lehrbeauftragten/eines Lehrbeauftragten ist es

nach Maßgabe der Ausbildungs- und Prüfungsordnung des Kultusministeriums für das jeweilige Lehramt in Kooperation mit den     Ausbildungsschulen auszubilden und an den Lehramtsprüfungen sowie bei der Fort- und Weiterbildung der Lehrkräfte, bei der Weiterentwicklung von Schule und Unterricht und im Wege der Seminarentwicklung an der Qualitätssicherung in der Lehrerbildung aktiv mitzuwirken.

Vorausgesetzt werden


- ein dem Lehrauftrag entsprechendes, in aller Regel mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossenes Studium,
- eine den Aufgaben förderliche mehrjährige und umfassende Schul- und Unterrichts-praxis und
- die Bereitschaft zur Teilnahme an berufsbegleitenden aufgabenbezogenen Fortbildungen.


Wünschenswert sind zusätzlich


- Nachweise über die Beschäftigung mit fachdidaktischen Fragestellungen des jeweili-gen Unterrichtsbereichs.

Die Lehrbeauftragten sind für die Ausbildung im Umfang ihres Lehrauftrags an das Seminar abgeordnete Lehrkräfte und nehmen ihre Aufgaben am Seminar im Rahmen ihres Hauptamtes an der Schule wahr.


Nähere Auskünfte erteilt die Seminarleitung - Telefon 0761/88530-0.
Bewerbungen sind auf dem Dienstweg bis zum 13.04.2018 einzureichen an das


Regierungspräsidium Freiburg
Abteilung 7,
Eisenbahnstr. 68
79098 Freiburg


Es wird gebeten, eine Mehrfertigung der Bewerbung direkt an das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (WHRS) Freiburg per E-Mail an die folgende Adresse zu senden: poststelle@seminar-whrs-fr.kv.bwl.de

Fußleiste